MEDIZIN & PFLEGE

Finden Sie auf einen Blick unsere Fachabteilungen, Zentren, Ambulanzen, Tageskliniken, Therapieabteilungen und weiteren Leistungsbereiche.

KARRIERE & AUS­BILDUNG

Wir setzen uns für unsere Mitarbeiter ein, bieten Aus- und Weiterbildung sowie hervorragende Karrierechancen und sehen uns als Vordenker mit Bodenhaftung!

LOB & KRITIK

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Feedback geben, denn nur so können wir erfolgreich daran arbeiten, hervorragend für Sie da zu sein.

AKTUELLES

Kommende Veranstaltungen, die neuesten Pressemeldungen und unser Magazin KlinikumPlus können Sie sich hier anschauen.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Aktuelles zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Personal fürs Impfzentrum des Kreises wird gesucht

Der Werra-Meißner-Kreis hat bereits seit den ersten Informationen von Landeseite in der letzten Woche damit begonnen, hier vor Ort die notwendigen Maßnahmen zur Errichtung eines Impfzentrums im Kreisgebiet zu ergreifen und arbeitet dabei eng mit dem Klinikum Werra-Meißner zusammen. Geeignete Örtlichkeiten und entsprechende Konzepte wurden bereits im Vorfeld zusammengetragen, so dass nun nach dem Startschuss von Landesseite hier sofort gehandelt werden kann. Als Standort wurden die Sporthallen des Oberstufengymnasiums in Eschwege ausgewählt.

Neben logistischen und organisatorischen Fragen, die derzeit eng mit dem Land abgestimmt werden, ist es besonders wichtig, auch die personellen Vorrausetzungen zu schaffen, um die notwendigen Kräfte für die Impfung zu gewinnen. Neben eigenem Personal aus der Verwaltung und dem Klinikum sowie den Hilfsorganisationen, wird es auch notwendig sein weitere Personen zu gewinnen, die über medizinische Kenntnisse verfügen.

Infrage kommen z. B. aktive oder im Ruhestand befindliche Ärzte, medizinische Fachangestellte oder medizinisches Personal mit einer vergleichbaren Ausbildung sowie Pflegepersonal. Voraussetzung ist, dass Bewerber über die Berechtigung zur intramuskulären Injektion verfügen.

Darüber hinaus werden auch noch Mitarbeiter für administrative Tätigkeiten gesucht.

Wer zu dem gesuchten Personenkreis gehört und das Impfzentrum des Werra-Meißner-Kreises unterstützen will, wird gebeten, sich per E-Mail mit dem Betreff „Impfzentrum“ an bewerbung@klinikum-wm.de zu wenden.

Patienten zögern aus Angst vor Covid-Infektion beim Notruf

Aus gegebenem Anlass noch mal der Hinweis: Wenn jemand Symptome hat, die auf ernsthafte gesundheitliche Probleme wie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall (nur zwei Beispiele) hindeuten, dann sollte man nicht zögern, den Notruf zu wählen!

Das ist gerade bei solchen Beschwerden hochgradig gefährlich. Denn mit jeder Sekunde, die ein Herzinfarkt unbehandelt bleibt, steigt das Risiko, daran zu sterben. Gleiches gilt für den Schlaganfall. Ebenso wird es mit zunehmender Zeit wahrscheinlicher, Folgeschäden davonzutragen wie beim Schlaganfall etwa Lähmungserscheinungen oder Sprachstörungen. Es gibt schon eine Studie, die belegt, dass es während der ersten Infektionswelle in Deutschland mehr Tote wegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gab.

Alles weitere lesen Sie hier: LINK

Eingeschränktes Besuchsrecht ab 20.10.2020 im Krankenhaus

Wegen der stark steigenden Zahlen von Neuinfektionen und den angrenzenden Risikogebieten Kassel und Landkreis Eichsfeld wird im Klinikum Werra-Meißner ab dem 20.10.2020 wieder ein Besucherverbot ausgesprochen. Ausnahmen sind in Härtefällen und für besondere Berufsgruppen weiterhin möglich.

Beispiele sind die medizinisch gebotene Anwesenheit des Vaters bei Geburt eines Kindes oder der letzte Besuch bei sterbenden Familienangehörigen. Zum Schutz der anderen Patientinnen und Patienten müssen die Ausnahmen aber eng begrenzt bleiben. Weitere Informationen sind unter www.soziales.hessen.de verfügbar.


Bitte informieren Sie sich als Patient oder Besucher über die aktuellen Regelungen am Klinikum Werra-Meißner in Verbindung mit der Coronavirus-Pandemie. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Wir leben Integration!

Charta

IHR REGIONALER PARTNER IN GESUNDHEITSFRAGEN

Klinikum Werra-Meißner

Das Klinikum Werra-Meißner stellt mit seinen Krankenhäusern in Witzenhausen und Eschwege die medizinische Grund- und Regelversorgung in der Region Werra-Meißner und darüber hinaus sicher. Als kommunales Krankenhaus mit mehr als 500 Betten beschäftigen wir an beiden Klinikstandorten über 1.000 Mitarbeitende und versorgen rund 19.000 stationäre und 36.000 ambulante Patienten pro Jahr. Das Klinikum Werra-Meißner ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen.


Karriere & Ausbildung im Klinikum Werra-Meißner

Auf der Suche nach einem Job mit Zukunft sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen ein hervorragendes Umfeld für Ihre Ausbildung, Ihr Studium oder Ihre (weitere) Karriere. Ob Mediziner/in oder Pflegekraft, Azubi oder FSJler/in, Profi im kaufmännischen Bereich, in der IT oder auf einem anderem Gebiet – es lohnt sich, unsere aktuellen Stellenangebote und weitere Informationen anzusehen!

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

Studium mit dem Klinikum Werra-Meißner

Ausbildung am IfGK. Ihr Einstieg in eine Karriere im Gesundheitswesen!

An unserem Institut für Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung bilden wir jährlich ca. 30 staatlich examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen aus. Neben dieser dreijährigen Ausbildung können Sie auch in nur einem Jahr die Berufsausbildung zur/zum Krankenpflegehelferin/ Krankenpflegehelfer absolvieren.

Neuigkeiten aus dem Klinikum Werra-Meißner

TERMINE

Keine Einträge vorhanden

KLINIKUM PLUS - UNSER MAGAZIN

Unser Klinikmagazin informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Klinikum, über aktuelle Gesundheitsthemen und vieles mehr.

Geboren im Klinikum Werra-Meißner

UNSER STORCHENNEST

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen