Ihre Aufnahme im Klinikum Werra-Meißner

Wir freuen uns, Sie in unserer Klinik begrüßen zu dürfen. Wir werden alles tun, um Ihnen den notwendigen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Zusammenhang mit Ihrer Aufnahme im Krankenhaus ist es erforderlich, einige Formalitäten zu erledigen. Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme nehmen dazu Ihre notwendigen Daten auf. Selbstverständlich behandeln wir alle Angaben vertraulich. Bei Ihrer Ankunft begrüßen Sie unsere Mitarbeiter der Rezeption und leiten Sie zur Patientenaufnahme weiter.

Folgende Unterlagen benötigen wir bei Ihrer Aufnahme:

Für die Verwaltung zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse:

  • Krankenversicherungskarte
  • Personalausweis
  • Einweisungsschein (falls vorhanden)

Für die Behandlung durch die Ärzte (falls vorhanden):

  • Medizinische Vorbefunde (z. B. Röntgenbilder)
  • Ausweise (z. B. Marcumar-, Blutgruppen-, Diabetiker-, Herzschrittmacherausweis, Herz-/ Allergiepass)
  • Aktuelle Medikamentenliste
  • Vollmachten, Betreuerausweis (im juristischen Sinne)
  • Patientenverfügung

Als Regelleistung stehen für unsere Patienten überwiegend Zweibettzimmer sowie kostenfrei Fernsehen zur Verfügung.

Nach einer Entbindung kann der Vater des Kindes auf Wunsch die erste Nacht kostenfrei mit im Zimmer der Mutter übernachten.

Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme informieren und beraten Sie gerne ausführlich zu unserem Wahlleistungsangebot.

Die medizinische Aufnahme findet auf unserer Interdisziplinären Patienten- und Notfallaufnahme statt. In einem ausführlichen Gespräch werden Sie umfassend über die erforderlichen Untersuchungen und Maßnahmen (z.B. Operation) aufgeklärt und Ihre Fragen beantwortet.

Entsprechend Ihrer Erkrankung wird die weitere Diagnostik und Behandlung auf der für Sie zuständigen Station durchgeführt.

Aufnahme im Klinikum Werra-Meißner
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen