Urologie

Das medizinische Fachgebiet der Urologie umfasst die Heilbehandlung der harnbildenden und harnableitenden Organe Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre. Urologen behandeln zudem auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes.

Das Klinikum Werra-Meißner verfügt in Eschwege über eine Belegabteilung für Urologie mit 8 Betten nach dem Hessischen Krankenhausrahmenplan. Die Abteilung wird als Belegabteilung geführt. Derzeit sind zwei niedergelassene Fachärzte für Urologie als Belegärzte tätig. Die Aufnahme von stationären Patienten auf die Urologie-Belegabteilung und die Vergabe von Operationsterminen erfolgt – außer im Notfall – über die Praxis der Belegärzte (sh. Rubrik Team).

Die urologischen Belegärzte erbringen zusätzlich zur Versorgung der Patienten in der Urologie-Abteilung Konsiliardienste für ihr Fachgebiet auf Anforderung durch die Ärzte anderer Abteilungen im gesamten Krankenhaus.

Das Leistungsspektrum der urologischen Belegabteilung umfasst:

  • Urologische Sonographie
  • Ambulante und stationäre Operationen:
  • endoskopische Prostataresektion
  • endoskopische Blaseneingriffe
  • endoskopische Harnleitersteintherapie
  • Chirurgie des äußeren Genitales / Hoden
  • Stationäre Versorgung urologischer Notfälle
  • Diagnostik bei Verdacht auf Prostata-Karzinom
  • Konsiliardienste bei urologischen Problemen in anderen Abteilungen

Abteilungsleitung

Herr Thorsten Dietz
Praxisadresse:
Reichensächser Straße 13
37269 Eschwege
Tel.: 0 56 51 / 7 00 61
Fax: 0 56 51 / 33 18 92
Tel.: 0 56 51 / 82 0 oder 21, 31 (Krankenhaus)

https://www.maenneraerzte.de/thorstendietz

Herr Hans-Stefan Sachs
Praxisadresse:
Reichensächser Straße 13
37269 Eschwege
Tel.: 0 56 51 / 7 00 61
Fax: 0 56 51 / 33 18 92
Tel.: 0 56 51 / 82 0 oder 21, 31 (Krankenhaus)

Frau Ute Tempel
Stationsleitung
Tel.: 05651 / 82 2132


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen