Unternehmensverbund

Gesundheitsholding Werra-Meißner

Die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH wurde im Jahr 2004 von dem Werra-Meißner-Kreis und dem Zweckverband Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen gegründet. Eine der wesentlichen Aufgaben der Gesundheitsholding ist das Führen und Steuern der Krankenhäuser sowie die Entwicklung weiterer moderner Versorgungsstrukturen mit dem Ziel, träger- und strukturübergreifender Lösungen für den Werra-Meißner-Kreis.

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH mit den Standorten Witzenhausen und Eschwege entstand 2010 nach der Verschmelzung der Kreiskrankenhaus Eschwege GmbH und der Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen GmbH. Die Klinikum Werra-Meißner GmbH wird als kommunales Plankrankenhaus mit eigener Rechtspersönlichkeit (GmbH) geführt und mehrheitlich von der Muttergesellschaft Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH gehalten. Gesellschafter der Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH sind zu 86,7 % der Werra-Meißner-Kreis und zu 13,3 % die Stadt Witzenhausen.

Drei zusätzliche Einrichtungen

Neben dem Klinikum Werra-Meißner gehören drei weitere Einrichtungen zum Unternehmensverbund der Gesundheitsholding Werra-Meißner.

  • Die Gesellschaft für medizinische Versorgungszentren Werra-Meißner mbH (MVZ Werra-Meißner GmbH) verfügt über kassenärztliche Sitze. Gesellschafter der MVZ Werra-Meißner GmbH ist die Klinikum Werra-Meißner GmbH.
Medizinisches Versorgungszentrum MVZ Luisenstraße
Luisenstraße 23b
37269 Eschwege

Fachbereiche Standort Eschwege

Innere Medizin (Herr MU Dr. Riad El Eid und Herr Marco Lubitz) und
Gynäkologie und Geburtshilfe (Frau Dr. Marietta Lucas-Wesemeier und Herr Dr. med. Armin Fischer).  

Innere Medizin
Die Leistungsschwerpunkte von Herrn Dr. El Eid sind die Gastroenterologie, Kardiologie, Schilddrüsen- und allgemeine Sonographie.

Der Leistungsschwerpunkt von Marco Lubitz und Herrn Dr. Strittmatter ist die gesamte kardiologische, nicht-invasive Diagnostik. Dazu gehören zum Beispiel Belastungs- und Langzeit-EKGs, Langzeit-Blutdruckmessungen oder Echo-Kardiographien.

Gynäkologie und Geburtshilfe
Die Leistungsschwerpunkte von Frau Dr. Lucas-Wesemeier sind die Schwangerenvor- und nachsorge, Krebsfrüherkennung und –nachsorge, Urogynäkologie, Kinderwunsch- und Teeniesprechstunde sowie die Kontrazeptionsberatung.

Die Leistungsschwerpunkte von Herrn Dr. Fischer sind Schwangerenvorsorge-Untersuchungen mit Sonografie und Dopplersonografie, Schwangeren-Nachsorgeuntersuchung, gutartige und bösartige Geschwülste, Krebsfrüherkennungsuntersuchungen mit Vaginal-, Abdomen- und Mammasonografie, Krebsnachsorge der gynäkologischen Tumore und Mammakarzinome, Urogynäkologie.

Zweigpraxis Luisenstraße MVZ Standort Hessisch Lichtenau
Heinrichstraße 21b
37235 Hessisch Lichtenau

Fachbereiche Standort Hessisch Lichtenau

Gynäkologie und Geburtshilfe (Frau Dr. Marietta Lucas-Wesemeier und Herr Dr. med. Armin Fischer).

Die Leistungsschwerpunkte von Frau Dr. Lucas-Wesemeier sind die Schwangerenvor- und nachsorge, Krebsfrüherkennung und –nachsorge, Urogynäkologie, Kinderwunsch- und Teeniesprechstunde sowie die Kontrazeptionsberatung.

Die Leistungsschwerpunkte von Herrn Dr. Fischer sind Schwangerenvorsorge-Untersuchungen mit Sonografie und Dopplersonografie, Schwangeren-Nachsorgeuntersuchung, gutartige und bösartige Geschwülste, Krebsfrüherkennungsuntersuchungen mit Vaginal-, Abdomen- und Mammasonografie, Krebsnachsorge der gynäkologischen Tumore und Mammakarzinome, Urogynäkologie.

  • Die Gesellschaft GHS Werra-Meißner Gesundheitsservice GmbH (GHS Werra-Meißner GmbH) erbringt unterschiedliche Serviceleistungen im Umfeld der Gesundheitswirtschaft (Technischer Dienst, Unterhaltsreinigung, Speisenversorgung). Gesellschafter der GHS Werra-Meißner GmbH ist die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH.
  • Die PRN Werra-Meißner Gesellschaft für medizinische Prävention, Rehabilitation und Nachsorge mbH (PRN Werra-Meißner GmbH) erbringt im Wesentlichen physiotherapeutische und ergotherapeutische Leistungen. Hauptgesellschafter ist die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH. Weiterhin beteiligt sind zu 25% die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH und zu 24% Konsul Eymer.
Klinikum WM

DOWNLOAD GESELLSCHAFTSSTRUKTUR

Sie möchten mehr über die Gesellschaftsstruktur der Unternehmensgruppe
Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH erfahren? Nutzen Sie unser Download-Dokument!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen