Mitarbeiter (w/m/d) für die stationäre Blutentnahme im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung für das Zentrallabor

Mitarbeiter (w/m/d) für die stationäre Blutentnahme im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung für das  Zentrallabor

Im Gesundheitszentrum Werra-Meißner trifft Erfahrung auf Innovation. Was woanders noch Zukunftsmusik ist, kann sich bei uns schon hören lassen. Dabei verlieren wir das Wesentliche nicht aus den Augen: Sie

Als kommunales Krankenhaus beschäftigen wir über 1.000 Mitarbeiter, die rund 19.000 stationäre und 36.000 ambulante Patienten pro Jahr versorgen. Zusätzlich sind wir Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen.

Im Zentrallabor am Standort Eschwege ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der stationären Blutentnahme als

Mitarbeiter (m/w/d)


im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (20-30 Stunden monatlich) zu besetzen.Das Beschäftigungsverhältnis ist vorerst auf die Dauer eines Jahres befristet.


Ihr Einsatz – bewirkt eine Menge:

  • Das Aufgabengebiet umfasst die stationäre kapilläre und venöse Blutentnahme morgens oder nachmittags

Ihr Profil – überzeugt uns ganz sicher:

  • Voraussetzung ist die Qualifikation als Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger oder Arzthelfer
  • Wir wünschen uns einen flexiblen, freundlichen und engagierten Mitarbeiter

Unser Angebot – weiß zu begeistern:

  • Wir bieten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Ihr Kontakt für Fragen und weitere Infos:

Uta Lips | Abteilungsleitung Labor
Telefon 05651 / 82-1780
Andreas Hildinger | Bereichsleiter Personal
Telefon 05651 / 82-1030
ndrshldngrgh-wmd Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Und für Ihre Bewerbung geht es hier entlang:

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str.1
37269 Eschwege

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen